Historisches

Vor 75 Jahren: Erster Bombenangriff auf Münster

70 Jahre nach Kriegsende wird überall daran erinnert. So natürlich auch in Münster. Das Stadtmuseum zeigt aber auch die Folgen für Deutschland, nämlich Verwüstung und Zerstörung durch Bombenangriffe. Zwei Verletzte und Gebäudeschäden, das waren die Folgen des ersten Bombenangriffs auf … weiterlesen

Der Westfälische Frieden im Spiegel historischer Münzen

Den Rathäusern der Städte Osnabrück und Münster als “Rathäuser des Westfälischen Friedens” wurden am 15.04.2015 in Brüssel das “Europäische Kulturerbe-Siegel” verliehen. Die beiden Städte spielten als Verhandlungsorte der jeweiligen Kriegs- und Religionsparteien eine zentrale Rolle bei der Beendigung des Dreißigjährigen … weiterlesen

Bahnhofsgegend vor dem Bombenhagel

Kaum wiederzuerkennen ist auf diesem Foto – es entstand vermutlich im Juli 1941 – die Gegend rund um den Bahnhof. Vom Standort Servatiiplatz aus zeigt es das ehemalige Direktionsgebäude der Reichsbahn an der Ecke Wolbecker Straße. Bot sich hier noch … weiterlesen

Westfalen wird 200 Jahre alt

Westfalen feiert in diesem Jahr seinen 200. Geburtstag: Mit der Gründung der preußischen Provinz Westfalen während des Wiener Kongresses 1815 wurde der Flickenteppich der westfälischen Territorien dem Königreich Preußen zugeschlagen. Fernab gängiger Bilder wie Schinken und Pumpernickel, Hermannsdenkmal und Wasserburgen … weiterlesen

Die Windthorststraße im Juli 1941

Die Windthorststraße ist kräftig im Umbruch und zurzeit heiß diskutiert. Im Juli 1941 entstand diese Aufnahme von der Windthorststraße in Richtung Bahnhof. Das Haus auf der rechten Seite mit den großen Rundbogenfenstern steht heute noch, abgerissen wurde jedoch das eingeschossige … weiterlesen

70 Jahre nach Kriegsende

Hat es so etwas wie eine “Stunde Null” am Kriegsende 1945 tatsächlich gegeben? Wenn ja, wie lange hat diese, in vielen Publikationen so selbstverständlich verbreitete Stunde zwischen Diktatur und Befreiung tatsächlich gedauert? Die Auftaktveranstaltung der Gedenkwoche “70 Jahre Ende Zweiter … weiterlesen

Vor 50 Jahren – Münster 1965

Bereits zum sechsten Mal blickt das Stadtmuseum in einer Fotoausstellung 50 Jahre zurück. Es präsentiert Eindrücke vom Leben im Münster des Jahres 1965: “Die Preußen” schlagen Rot-Weiss Essen im heimischen Stadion, Willy Brandt, Konrad Adenauer oder Kanzler Ludwig Erhard kommen … weiterlesen

Münsters Bahnhofsviertel im Wandel der Zeit

Nur 73 Jahre liegen zwischen diesen beiden Aufnahmen aus Münsters Bahnhofsviertel. Gleich die erste Angriffswelle im Kriegssommer 1941 zerstörte den Dachstuhl des Hotels Reichshof (links) an der Bahnhofstraße, heute Berliner Platz. 1945, zum Ende des Zweiten Weltkrieges, war der Reichshof … weiterlesen