Schwerer Unfall auf der Gartenstraße

Gegen 15:00 Uhr rückte die Feuerwehr Münster zu einem Verkehrsunfall auf der Gartenstraße aus. Hier war ein Pkw (Typ Mercedes) gegen einen Baum gefahren. Die eintreffenden Feuerwehrkräfte sicherten die Unfallstelle und begannen sofort die im Wagen eingeklemmte Person vorsichtig zu befreien.

Die Person stand unter Schock und hatte wahrscheinlich Traumata an der Wirbelsäule. Sie wurde zu der naheliegenden Notaufnahme der Universitätsklinik gebracht.

Die Unfallursache ist noch nicht bekannt und die Polizei hat daher Ermittlungen aufgenommen.

Der  Sachschaden beläuft sich auf ca. 20 000 Euro.

Weitere Fotos:

[Not a valid template]