Monatsarchive: September 2017

Burgemeesters tekenen intentieverklaring

“Met deze Letter of Intent (LOI) waarin we concrete projecten benoemen, gaan we een grote sprong voorwaarts maken,” aldus Oberbürgermeister Markus Lewe van Münster en burgemeester Onno van Veldhuizen van Enschede. Met het ondertekenen van de LOI nemen de twee steden het voortouw om de Euregio nog nadrukkelijker op de internationale kaart te zetten.

Burgermeester Onne van Veldhuizen (Enschede) een Oberbürgermeister Markus Lewe (Münster), tekenen Letter of Intent.

Münster en Enschede geven hiermee een boost aan de grensoverschrijdende stedelijke regio. Beide steden werken al ruim 25 jaar samen. Die samenwerking kreeg de laatste jaren extra energie. In april dit jaar hebben de burgemeesters elkaars plek voor twee dagen ingenomen en hebben zij hun kennis van elkaars stad sterk verbreed.

Beide steden zijn actief partner in Euregio en in het samenwerkingsverband MONT (Münster, Osnabrück, Netwerkstad Twente). Met de samenwerkingsafspraken willen de stadsbesturen van de twee steden de samenwerking tussen organisaties en instellingen ondersteunen en op terreinen waar de overheid verantwoordelijk is initiatief nemen en projecten uitvoeren.

Stip op de horizon is de ontwikkeling van een ongedeelde grensoverschrijdende stedelijke regio die niet wordt gehinderd door de landsgrens. Een regio waarin burgers wonen, werken en recreëren alsof de landsgrens niet meer bestaat. En waar bedrijven, organisaties en instellingen optimaal kunnen samenwerken. Met het realiseren van betere en snellere grensoverschrijdende verbindingen, samenwerking van kennisinstellingen en bedrijven en een grensoverschrijdend aanbod op het gebied van cultuur en evenementen wordt gewerkt aan het realiseren van dit toekomstbeeld.

Titelbild: (Gemeente Enschede)

Tagesaktuelle Meldungen der Polizei vom 29.09.2017

****************************** Münster ———————- ———————- Münster ———————- Sicher durch die dunkle Jahreszeit – Sehen und gesehen werden Polizisten kontrollieren in den kommenden zwei Wochen (2.10. bis 15.10.) im Rahmen einer Schwerpunktaktion „14/50 – Sicher durch Münster“ den Stadtverkehr. Die Tage werden … weiterlesen

Enschede & Münster – Gemeinsam auf neuen Wegen

Es erinnert ein wenig an Anarchie, was die beiden Oberbürgermeister aus Enschede und Münster mit einem schlichten Geniestreich ausbaldowern. Angefangen hatte es mit einer Interessenbeurkundung der beiden Stadtoberhäupter, dem dann eine äußerst unübliche Aktion der beiden „Anarchisten“ folgte. Sie tauschten … weiterlesen

Energiesparhaus richtig planen

Wer einen Neubau auf einem städtischen Grundstück plant, ist in der kostenlosen Energiesprechstunde der Verbraucherzentrale am Montag, 2. Oktober, im Stadthaus 3, Albersloher Weg 33, an der richtigen Adresse. Die Energieberaterinnen Silke Krajewski und Silke Puteanus erläutern zwischen 9 und … weiterlesen

Zertifikat für erste zwölf „Kitas mit Biss“

Hexe Zauberzahn und Handpuppe Lotta zeigen den Kindern in Tageseinrichtungen, wie man gesunde Zähne erhält. Auch bei einem Workshop, bei dem die ersten zwölf Kitas in Münster das Zertifikat „Kita mit Biss“ erhielten, durften die beiden nicht fehlen. Die zwölf … weiterlesen

Bezirksregierung fördert Villa Jordaan in Wettringen

Die Bezirksregierung Münster fördert die denkmalgerechte Sanierung und Instandsetzung der Villa Jordaan in Wettringen. Regierungspräsidentin Dorothee Feller überreichte dem Geschäftsführer der Bertha-Jordaan-van-Heek-Stiftung, Franz-Josef-Melis, heute (28. September) im Beisein von Vertretern der Gemeinde Wettringen und der Universitätsgesellschaft Münster e.V., in der … weiterlesen

Tagesaktuelle Meldungen der Polizei vom 28.09.2017

****************************** Münster ———————- Baucontainer in Mecklenbeck aufgehebelt – Zeugen gesucht Unbekannte hebelten in der Nacht von Mittwoch (27.9., 16:15 Uhr) auf Donnerstag (28.9., 7:15 Uhr) Baucontainer zweier Baustellen in Mecklenbeck an der Meyerbeerstraße auf. Die Diebe nahmen eine Schubkarre und … weiterlesen

Lindenberg & Waalkes – Kunst in Ibbenbüren

Der Kunstverein Ibbenbüren sorgt in diesen Tagen für Aufregung in der ehemaligen Bergbaustadt am Teutoburger Wald. Hier inmitten der alten Honigfabrik hat der Verein seine Heimat gefunden und bietet so manche feine Kunstausstellung an. Der Kunstverein sieht seine Aufgabe hauptsächlich … weiterlesen

Zivile Schwerpunktkontrollen

Am vergangenen Dienstag, den 26.09.2017, führte die National Express Rail GmbH gemeinsam mit der Bundespolizeiinspektion Köln eine zivile Schwerpunktkontrolle auf den Linien RE 7 und RB 48 durch. Bei dieser Kontrolle waren sechs Servicemitarbeiter und zwei Einsatzkräfte der Bundespolizei in … weiterlesen