Keller nicht an heißen Tagen lüften

Heiße Sommertage zum Lüften von Kellerräumen zu nutzen macht keinen Sinn. Es wird eher das Gegenteil erreicht. Denn: Warme Luft speichert mehr Feuchtigkeit als kalte.

So bildet sich beim Durchzug wärmerer Luft an kalten Kellerwänden Kondenswasser und der muffige Geruch wird noch intensiver. Fragen zur sommerlichen Kellerlüftung beantworten die Energieberaterinnen der Verbraucherzentrale Silke Krajewski und Silke Puteanus am Montag, 9. Juli, von 9 bis 16 Uhr im Stadthaus 3, Albersloher Weg 33 (Tel. 02 51/4 92-67 68). Dort gibt es auch Informationsmaterial.

Auch andere Fragen zum Thema Energieeffizienz werden in der kostenlosen Sprechstunde beantwortet.