Raub-Überfall mit merkwürdigen Lauten

Am Freitagabend wurde ein 33-jähriger in Bocholt wohnhafter Mann gegen 21.50 Uhr auf der Straße “Hinter der Flora” durch zwei Männer überfallen.

Nach Angaben des Geschädigten war er gerade aus seinem Pkw ausgestiegen, als er durch zwei von hinten kommenden Täter zu Boden geschlagen wurde. Dabei ließ er sein Smartphone, seine Geldbörse und eine Schlüssel fallen. Die Gegenstände wurden von den Tätern aufgesammelt und entwendet. Diese flüchteten anschließend.

Nach Angaben des leicht verletzten Geschädigten hatten die Täter Baseballschläger dabei. Beide hatten sich mit schwarzen Sturmhauben maskiert und trugen dunkle T-Shirts. Einer der Täter habe eine beigefarbene kurze Hose getragen und auffällig dunkle Unterarmbehaarung. Einer der Täter war korpulenter als der andere.
Die Unbekannten, so der Geschädigte, hätten sich untereinander mit merkwürdigen Lauten artikuliert und nicht mit ihm gesprochen.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871-2990).