16.1 C
Münster
Montag, Oktober 3, 2022

El Kaida entführt drei spanische Entwicklungshelfer

Top Neuigkeiten

Online Casino Lizenz R...

POL-ME: Feuer in leersteh...

POL-ME: Erst vor wenigen ...

POL-ME: Traktor brannte a...

Wie das spanische Außenministerium am Montag mitteilte, hatten bewaffnete Männer das Auto der Helfer nördlich der Hauptstadt Nouakchott gestoppt, die Insassen als Geiseln genommen und verschleppt.

Die Spanier – zwei Männer und eine Frau – waren in dem nordwestafrikanischen Wüstenstaat in einem Konvoi von insgesamt 13 Fahrzeugen unterwegs gewesen, der Hilfsgüter aus Barcelona nach Senegal und Gambia bringen sollte.

Die spanischen Medien äußerten die Vermutung, dass die Kidnapper dem Terrornetz El Kaida angehörten, das in Mauretanien seit mehreren Jahren aktiv ist.

Im Dezember 2007 waren vier französische Urlauber von mutmaßlichen Terroristen ermordet worden. Im Juni dieses Jahres wurde ein amerikanischer Lehrer in Nouakchott erschossen.  (dpa)

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

ALLE WIRTSCHAFTS-NEWS aus Spanien

#{fullbanner}#

Im Bild: Osama bin Laden. Foto: Kip2004 (Flickr)

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel