FW-BN: Kräftezehrender Einsatz bei Brand in Souterrainwohnung

0
45

Bonn (ots) –

Bonn-Muffendorf; Elliger Höhe; 11.10.2022; 13:28 Uhr

Einsatzkräfte der Bonner Feuerwehr wurden am frühen Dienstagnachmittag von der Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst zu einem Brandereignis nach Bonn-Muffendorf entsendet.
Bei Eintreffen der ersten Kräfte vor Ort, brannte ein größerer Saunabereich im Souterrain eines dreigeschossigen Wohngebäudes. Augenblicklich wurden zur Brandbekämpfung gleich mehrere Trupps unter Atemschutz eingesetzt.

Die Brandbekämpfungsmaßnahmen stellten sich jedoch als „kräftezehrend“ heraus, da sich zunächst die vorgehenden Trupps wegen der starken Rauchausbreitung nur unter „Nullsicht“ fortbewegen konnten, und sich gleichzeitig einen Weg durch die zusätzlich abgestellten Antiquitäten suchen mussten. Parallel zum Vorgehen wurden Abluftöffnungen geschaffen, um die Räume zu belüften.

Darüber hinaus standen die Einsatzkräfte vor der Herausforderung die mangelnden Platzverhältnisse im recht engen Stadtteil Muffendorf optimal für ihre Arbeit auszunutzen. Hierzu wurde ein Bereitstellungsraum für nachrückende Kräfte in unmittelbaren Nähe zum Einsatzort aufgebaut.

Neben den abschließenden und umfangreichen Belüftungsmaßnahmen wurde die Einsatzstelle zur weiteren Brandursachenermittlung an die Polizei übergeben. Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand.
Die Straße „Elliger Höhe“ war während des gesamten Einsatzes für den Individualverkehr nicht passierbar.

Im Einsatz befanden sich insgesamt 55 Einsatzkräfte der Feuerwachen 2 und 3 der Berufsfeuerwehr, die freiwilligen Feuerwehren Lannesdorf, Mehlem, Dottendorf, Kessenich, Holtorf, Oberkassel sowie der Einsatzführungsdienst.

Um auf weitere Einsätze im Stadtgebiet Beuel und Bad Godesberg regieren zu können, wurden die verwaisten Feuer- und Rettungswachen während des Einsatzes zusätzlich durch die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Beuel und Bad Godesberg nachbesetzt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn
Führungsdienst
Thorsten Heck-Beutelmann
Telefon: +49 228 7170
www.bonn.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots