18.1 C
Münster
Dienstag, August 9, 2022

FW-E: Zimmerbrand in Mehrfamilienhaus – Feuerwehr rettet eine Frau aus Brandwohnung

Top Neuigkeiten

Essen-Südostviertel, Franziskanerstraße, 08.07.2022, 23:44 Uhr (ots) –

Gestern Abend (08.07.22) wurde die Feuerwehr Essen kurz vor Mitternacht zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus alarmiert. Der Anrufer berichtete, dass ein Rauchmelder in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss ausgelöst hatte. Nach klopfen an der Tür öffnete eine ältere Dame die bereits stark verrauchte Wohnung. Sie wollte die Wohnung aber nicht verlassen und versuchte weiter den Brand zu löschen. Durch den Brandrauch war es dem Bewohner nicht möglich, die Frau aus der Wohnung zu führen. Die kurze Zeit später eintreffenden Einsatzkräfte der Feuerwehr gingen umgehend mit einem Trupp zur Menschenrettung vor und führten die Dame nach draußen. Nach der Behandlung von einem Notarzt vor Ort wurde die Patientin mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Alle anderen Bewohner hatten das Gebäude bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr unverletzt verlassen. Der Brand in der Wohnung konnte schnell gelöscht werden. Im Anschluss wurde das Gebäude mit einem Hochleistungslüfter entraucht. Die Feuerwehr Essen war mit einem Löschzug, zwei Rettungswagen, einem Notarzteinsatzfahrzeug und der Freiwilligen Feuerwehr Essen-Mitte für rund eine Stunde im Einsatz.(CR)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Christoph Riße
Telefon: 0201 12-37025
Fax: 0201 1237921
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-essen.com/

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel