FW-GL: Corona-Teststation am S-Bahnhof in der Stadtmitte von Bergisch Gladbach brennt nieder

0
410

Bergisch Gladbach (ots) –

Die Feuer- und Rettungsleitstelle des Rheinisch-Bergischen Kreises wurde am Samstagnachmittag gegen 14:40 Uhr über ein Feuer einer Corona-Teststation am S-Bahnhof in der Stadtmitte von Bergisch Gladbach informiert.

Die Leitstelle entsandte aufgrund der Meldung die Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache 1 an die Einsatzstelle. Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte eine Holzhütte auf dem Parkplatz des S-Bahnhofes in voller Ausdehnung. Der Einsatzführungsdienst (B-Dienst) sowie die Feuerwache 2 wurden nachgefordert mussten aufgrund des schnellen Löscherfolges nicht tätig werden.

Ein Mitarbeiter des Testzentrums wurde von einer Rettungswagenbesatzung unverletzt betreut. Aus dem Inneren der Holzhütte wurde eine Gasflasche in Sicherheit gebracht. Ein geparkter PKW wurde durch die Hitze leicht beschädigt. Die Holzhütte brannte komplett aus und wurde von den Einsatzkräften der Feuerwehr eingerissen.

Die Feuerwehr Bergisch Gladbach war mit 8 Einsatzkräften und 4 Fahrzeugen vor Ort. Die Einsatzstelle wurde gegen 15:30 Uhr an die Polizei übergeben.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bergisch Gladbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elmar Schneiders
Pressesprecher

Telefon: 02202 / 238 – 538
E-Mail: [email protected]
Presseportal: www.presseportal.de/blaulicht/nr/116240/
www.feuerwehr-gl.de
Twitter: www.twitter.com/feuerwehrgl
Facebook: www.facebook.com/feuerwehrgl

Original-Content von: Feuerwehr Bergisch Gladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots