FW-MG: Rauchwarnmelder verhindert schlimmeres.

0
38

Mönchengladbach-Grenzlandstadion, Grenzweg, 18.10.2022, 14:58 Uhr (ots) –

Am Nachmittag hat ein aufmerksamer Passant den Alarmton eines Rauchwarnmelders und Brandgeruch wahrgenommen. Der aufmerksame Passant alarmierte dementsprechend sofort die Feuerwehr über den Notruf 112.
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bestätigte sich das Meldebild. Die Feuerwehr musste sich einen gewaltsamen Zugang zur Wohnung verschaffen und konnte den Entstehungsbrand mit wenig Wasser frühzeitig löschen. Nach der Brandbekämpfung wurde die Wohnung mit einem Hochleistungslüfter von den Rauchgasen befreit und konnte im Anschluss den Bewohnern, die nicht in der Wohnung waren, aber durch die Polizei verständigt worden, bewohnbar übergeben werden.
Glücklicherweise ist es zu keinem Personenschaden gekommen.

Alarmiert waren der Hilfeleistungslöschzug der Feuer- und Rettungswache III, ein Hilfeleistungslöschzug der Feuer- und Rettungswache II, zwei Rettungswagen, ein Notarzt sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandoberinspektor Jonas Günther

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots