POL-COE: Ascheberg, Herbern, An der Vogelrute/ Betrunken Auto gefahren und Unfall gebaut

0
104

Coesfeld (ots) –

Die Autofahrt einer betrunkenen 38-jährigen Frau aus dem Kreis Warendorf endete in der Nacht auf Sonntag (13.11.22) vor Sicherungsbügeln in Herbern. Gegen 02.30 Uhr war sie von der Herberner Straße kommend in Richtung Rankenstraße unterwegs. In Höhe der Einmündung „An der Vogelrute“ kam sie aus bislang unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen die dortigen Sicherungsbügel im Kreuzungsbereich.

Bei der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizisten Alkoholgeruch in der Atemluft der Frau fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv.

Die 38-Jährige musste mit zur Wache, wo ihr eine Ärztin eine Blutprobe entnahm. Das Auto war nicht mehr fahrbereit. Die Polizisten stellten den Führerschein sicher, untersagten die Weiterfahrt und leiteten ein Strafverfahren ein. Der Löschzug Herbern beseitigte die schrottreifen Sperrbügel. Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt, verzichtete aber auf ärztliche Behandlung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots