POL-D: Stockum – Fuchsbabys in Notlage – Tierischer Einsatz für die Polizei

0
99

Düsseldorf (ots) –

Freitag, 26. April 2024, 23:24 Uhr

Bilder als Dateien im Anhang

Dank des Hinweises eines Mannes und dem Einsatz der Beamtinnen und Beamten der Düsseldorfer Polizei sind zwei verwaiste Fuchsbabys nun glücklicherweise in Sicherheit. Die beiden etwa vier bis sechs Wochen alten Vierbeiner waren Freitagabend im Düsseldorfer Norden auf der Straße herumgeirrt. Polizistinnen nahmen die Kleinen mit zur Wache und informierten die Tierrettung.

Kurz vor Mitternacht meldete sich ein Bürger bei der Polizei und gab an, dass an der Örtlichkeit Stockumer Höfe / Niederrheinstraße Wolfsbabys herumirren sollen. Die hinzugerufenen Beamtinnen und Beamten sahen in einem Grünstreifen zwei kleine Fellknäule, die sich aneinander gekuschelt hatten. Es handelte sich um zwei Fuchsbabys. Die Polizisten erkannten die Notlage und brachten die Tiere zur Wache. Mitarbeitende der Tierrettung holten die beiden ab. Sie befinden sich nun in einer Wildtieraufzuchtanlage, werden dort aufgepäppelt und können hoffentlich bald wieder ausgewildert werden.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
https://duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots