18 C
Münster
Samstag, Juni 25, 2022

POL-DN: 20-Jähriger kippt mit Auto auf die Seite – leicht verletzt

Top Neuigkeiten

Jülich (ots) –

Durch einen Zusammenstoß mit einem geparkten Pkw kippte der Wagen eines 20-Jährigen aus Jülich am Mittwoch auf die Seite. Es entstand ein Schaden von 5000 Euro.

Der Jülicher fuhr gegen 17:45 Uhr auf dem Buchenweg in Richtung Oststraße. Aus unklarer Ursache kollidierte er mit einem am linken Fahrbahnrand geparkten Pkw und kippte mit seinem Auto auf die Seite. Ein Anwohner half ihm aus dem Wagen; der 20-Jährige verletzte sich bei dem Unfall leicht und kam ins Krankenhaus. Ein freiwilliger Atemalkoholtest sowie ein Drogenvortest verliefen negativ. Sowohl der Wagen des Unfallverursachers als auch das geparkte Fahrzeug mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei etwa 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel