POL-EU: Erfolgreiche Durchsuchung

0
97

Bad Münstereifel (ots) –

Am Donnerstag (14. März) hat die Kreispolizeibehörde Euskirchen in den Morgenstunden einen Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichts Bonn vollstreckt.

Tatverdächtig ist ein 23-jähriger Mann aus dem Bad Münstereifeler Stadtgebiet.

Gegen ihn wird unter anderem wegen des Verdachts des Anbaus, der Herstellung und des Erwerbs von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge ermittelt.

Vor Ort konnten eine größere Menge an Betäubungsmitteln sowie Bargeld im fünfstelligen Euro-Bereich sichergestellt werden.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Euskirchen dauern an.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
– Pressestelle –

Telefon: 0 22 51 / 799-299
Fax: 0 22 51 / 799-90209

E-Mail: [email protected]

Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.eu
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots