POL-GE: Mitarbeiter der Müllentsorgung bei Verkehrsunfall schwer verletzt

0
122

Gelsenkirchen (ots) –

Ein 20-jähriger Mitarbeiter eines Müllentsorgungsunternehmens ist am Montagmorgen, 8. April 2024, bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden. Als der Mann gegen 7.20 Uhr eine geleerte Mülltonne zurück an den Straßenrand stellte und danach auf dem Weg zurück zu seinem Müllwagen die Bergmannstraße in Ückendrof überquerte, wurde er von dem Auto eines 45-jährigen Gelsenkircheners erfasst.
Der 20-Jährige stürzte zu Boden und verletzte sich schwer.

Hinzugerufene Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein umliegendes Krankenhaus, in dem er zur weiteren Behandlung stationär verblieb. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Bergmannstraße für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Florian Mühlenbrock
Telefon: 0209 365 2010 – 2015
E-Mail: [email protected]
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots