POL-HA: Mehrere Kilo Kokain in Bananenkiste gefunden – Fehlgeleitete Sendung erreicht gemeinnützige Hilfsorganisation in Attendorn

0
134

Attendorn (ots) –

Mitarbeiter einer gemeinnützigen Hilfsorganisation in Attendorn fanden am Dienstagvormittag (20.12.2022) mehrere Pakete Kokain in einem Bananenkarton. Eine Supermarktkette hatte das Obst zuvor als Spende dort abgegeben. Unter einer Schicht Bananen lagen einige Päckchen, die weißes Pulver enthielten. Die von den Mitarbeitern der Organisation alarmierten Polizeibeamten untersuchten und testeten den pulvrigen Inhalt. Es stellte sich heraus, dass es sich um rund 14 Kilogramm Kokain handelte. Das Rauschgift hat einen Marktwert von rund 500.000EUR. Die Beamten stellten es sicher. Inzwischen hat die Dienststelle zur Bekämpfung der Organisierten Kriminalität der Polizei Hagen die weiteren Ermittlungen übernommen. Es wird davon ausgegangen, dass die Lieferung an den falschen Empfänger verschickt wurde. (sen)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: [email protected]

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots