24.1 C
Münster
Montag, Mai 16, 2022

POL-ME: Pedelec – aber sicher ! – Fahrsicherheitstraining für Menschen 55plus – Velbert – 2205046

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

— Die Kreispolizeibehörde Mettmann kooperiert in einer
gemeinsamen Veranstaltung mit dem Begegnungszentrum Klippe 2 in
Velbert-Langenberg —

Es ist der Trend der Zeit – immer häufiger gebrauchen Seniorinnen und Senioren in der warmen Jahreszeit ein Pedelec als ihr neues Fortbewegungsmittel Nr. 1. Die Bewegung mit dem elektrisch betriebenen Rad führt oft in die Natur, schont Ressourcen und fördert die Gesundheit ohne zu überanstrengen. Doch der Umgang mit einem Pedelec will geübt sein, wenn man schweren Unfällen vorbeugen möchte.

In einer gemeinsamen Veranstaltung der Kreispolizeibehörde Mettmann mit dem Langenberger Begegnungs- und Servicezentrum Klippe 2 erfahren Interessierte, in Theorie und Praxis, worauf beim Fahren mit dem Pedelec zu achten ist.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bringen ihr eigenes Pedelec und bitte auch einen eigenen Fahrradhelm mit.

Termin: Samstag, 21.05.2022, 11.00 Uhr

Ort: Begegnungs- und Servicezentrum Klippe 2

der Ev. Kirchengemeinde Langenberg

Klippe 2, 42555 Velbert-Langenberg

Die Anzahl zur Verfügung stehender Trainingsplätze ist begrenzt. Daher ist eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich und an folgende Kontaktadresse zu richten:

Begegnungs- und Servicezentrum Klippe 2

Telefon 02052 / 2734
E-Mail: [email protected]

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel