POL-ME: Unbekannte rauben hochwertige Smartphones – Ratingen – 2210076

0
44

Mettmann (ots) –

Zwei unbekannte Männer haben am gestrigen Donnerstag (13. Oktober 2022) vier hochwertige Smartphones aus einem Telekommunikationsgeschäft in Ratingen geraubt. Dabei stießen sie eine 31-jährige Mitarbeiterin des Geschäfts zur Seite, wodurch diese leicht verletzt wurde. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und sucht nach Zeugen.

Das war nach ersten Erkenntnissen geschehen:

Gegen 12 Uhr hielten sich die beiden Unbekannten in dem Telekommunikationsgeschäft an der Oberstraße im Ratinger Zentrum auf und verhielten sich verdächtig. Ein 52-jähriger Mitarbeiter des Geschäfts sprach die Männer daraufhin an und informierte zudem seine Kollegin. Plötzlich rissen die beiden Männer vier hochwertige Smartphones im Wert von mehreren tausend Euro samt Halterung aus der Auslage. Die 31-jährige Mitarbeiterin hatte sich zuvor vor die Eingangstüre gestellt und diese geschlossen, als sie auf die Situation aufmerksam gemacht wurde. Die Männer stießen die Frau zur Seite und flüchteten über die Oberstraße in Richtung Kirchgasse. Mehrere aufmerksame Zeugen versuchten, den Männern zu folgen, verloren sie aber aus den Augen. Die 31-Jährige wurde leicht verletzt, benötigte aber keine weitere medizinische Behandlung.

Die Polizei war schnell mit starken Kräften vor Ort, eine Fahndung nach den beiden Tatverdächtigen verlief leider ohne Erfolg.

Die beiden Männer können wie folgt beschrieben werden:

1. Person:

– ca. 18 bis 25 Jahre alt
– 1,70 bis 1,75 m groß
– schlanke Statur
– osteuropäisches Erscheinungsbild
– dunkle, kurze Haare
– dunkler Eintagesbart
– trug eine schwarze Basecap
– trug eine schwarze Jacke
– trug eine schwarze Trainingshose mit rot-weißem Vereinslogo
– trug schwarze Schuhe
– sprach gebrochen Deutsch

2. Person

– ca. 18 bis 25 Jahre alt
– 1,75 bis 1,80 m groß
– kräftige Statur
– osteuropäisches Erscheinungsbild
– dunkle, kurze Haare, an den Seiten abrasiert
– trug eine dunkle Basecap
– trug eine schwarze Jacke
– trug eine schwarze Hose
– trug schwarze Schuhe

Die Polizei fragt: Wer hat die beiden Männer ebenfalls rund um den Tatort beobachtet und kann Angaben zur Identität und zu ihrem Aufenthaltsort machen? Die Wache in Ratingen ist jederzeit unter der Nummer 02102 9981-6210 erreichbar.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots