POL-ME: Zwei Verletzte nach Unfall mit Vespa – Velbert – 2301011

0
152

Mettmann (ots) –

In der Nacht zu Mittwoch (4. Januar 2023) sind zwei Personen bei einem Unfall mit einer Vespa in Velbert verletzt worden. Der Fahrer wurde leicht verletzt, seine Sozia kam mit schweren Verletzungen in eine Klinik.

Das war geschehen:

Gegen 0.40 Uhr war ein 27-jähriger Mann aus Essen gemeinsam mit einer 24-jährigen Essenerin auf einer Vespa auf der Friedrich-Ebert-Straße in Velbert in Fahrtrichtung Essen unterwegs. Der 27-Jährige wollte in den Kreisverkehr Friedrich-Ebert-Straße/ Werdener Straße/ Am Buschberg einfahren und nahm dort nach eigenen Angaben die erhöhte Mittelinsel zu spät wahr. Er konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und fuhr mit der Vespa über die Mittelinsel.

Der Motorroller kam erst dahinter wieder auf der Straße auf, wo der 27-Jährige und seine Sozia stürzten. Der Fahrer wurde leicht verletzt, seine Sozia kam mit schweren Verletzungen in eine Klinik. An der Vespa entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. Sie war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots