POL-PB: Neue Polizeiwache für Delbrück

0
116

Delbrück (ots) –

(mh) Im Sommer 2025 sollen die Erdarbeiten für den Neubau der Polizeiwache an der Oststraße in Delbrück starten. Am Dienstag, 07. Mai, trafen sich deshalb Landrat Christoph Rüther und die Investoren Philipp Fecke und Jörg Stratmann im Paderborner Kreishaus zur Vertragsunterzeichnung.

Das Unternehmen Fecke & Stratmann Immobilien GmbH & Co. KG soll den Bau für die Kreispolizeibehörde Paderborn übernehmen. Auf dem 2.500 qm großen Grundstück entsteht dann das zweigeschossige Gebäude mit 680 qm Fläche für den Wach- und Bezirksdienst der Polizeiwache Delbrück. Außerdem sind eine Garage, zwei Carports und 21 Stellplätze eingeplant.

Das jetzige Gebäude der Polizeiwache entspricht nicht mehr den aktuellen Standards. Deshalb freuen sich alle Beteiligten umso mehr, dass das Projekt endlich starten kann.

„Mit dem Neubau der Polizeiwache schaffen wir eine funktionsorientierte und moderne Arbeitsumgebung für unsere Mitarbeitenden vor Ort.“ sagt Landrat Christoph Rüther. „Für die Bürger ist es wichtig, dass die Polizei sichtbar und zentral ist, denn damit stärken wir die Sicherheit für die Menschen in unserem Kreis“.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Telefon: 05251 306-1320
E-Mail: [email protected]

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots