POL-RBK: Bergisch Gladbach – 24-Jähriger verursacht mehrere nächtliche Brände

0
87

Bergisch Gladbach (ots) –

In der Nacht zum heutigen Mittwoch (15.05.) wurden die Feuerwehr und die Polizei gegen 02:30 Uhr zu einem brennenden Fahrzeug in den Buchweizenweg im Stadtteil Lustheide alarmiert. Die Beamten fanden am Fahrbahnrand einen Pkw des Herstellers Chevrolet vor, aus dessen Heckbereich Flammen schlugen. Während des Einsatzes wurde bekannt, dass wenige Meter weiter offenbar auch an einem Pkw der Marke Mercedes-Benz gezündelt wurde, welcher sich unter einem Carport befand und nun einen geschmolzenen Seitenspiegel aufwies. In der Straße Vürfelser Kaule brannte zudem eine Mülltonne.

Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass die Brände vorsätzlich gelegt wurden, leitete die Polizei umgehend Fahndungsmaßnahmen nach einem möglichen Tatverdächtigen ein. Dabei traf sie auf einen 24-jährigen Bergisch Gladbacher, der sich in Tatortnähe befand und gegen den sich im Laufe der anschließenden Kontrolle der Verdacht erhärtete, dass dieser die Brände gelegt haben könnte.

Der Mann wurde von den Polizisten in Gewahrsam genommen. Da er zudem alkoholisiert war, wurde ihm auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Blutprobe entnommen. Auf den Bergisch Gladbacher kommen nun mehrere Strafanzeigen zu. (th)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, PHKin Höller
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots