Tag Archives: vollgelaufene

Baum kippt auf Mehrfamilienhaus am Albersloher Weg

Großeinsatz der Rettungskräfte nach Unwetter

Das Unwetter vom Montagabend hat Münster schwer erwischt. Straßenzüge und Unterführungen wurden gesperrt, da es durch den hohen Wasserstand für Autofahrer und Busse kein durchkommen gab. Das Kanalisationssystem war restlos überfordert.
Es sah aus wie auf einem Trümmerfeld: Umgefallene Bäume an vielen Ecken und im ganzen Stadtgebiet lagen dicke Äste, Mülltonnen, Gelbe Säcke, Fahrräder, Baustellenabsperrungen, Ampelmasten sowie jede Menge weiterer Gegenstände auf den Straßen. Am Albersloher Weg kippte ein Baum gegen ein großes Mehrfamilienhaus. Zum Glück wurde niemand verletzt.
Am Montagabend gegen 22.00 Uhr war ein schweres Gewitter über die Stadt gezogen, es führte zu erheblichen Schäden und zu einer noch nicht abzusehenden Anzahl von Einsätzen.
Durch den Starkregen in Verbindung mit heftigen Sturmböen kam es und kommt es weiterhin zu vielen Einsätzen für die Feuerwehr Münster. Bis 23:30 Uhr rückte die Feuerwehr zu ca. 150 Einsätzen aus. In erster Linie mussten umgestürzte Bäume und abgebrochene Äste von Straßen entfernt werden. Ebenso sind zahlreiche Keller mit Wasser voll gelaufen. Mehrere Brandmeldeanlagen lösten ebenfalls durch Wassereintritt oder Überspannungen aus.

Zurzeit sind alle 20 Züge der Freiwilligen Feuerwehr im Dauereinsatz. Der Grundschutz wird über die drei Wachen der Berufsfeuerwehr sichergestellt. Ein Ende der Maßnahmen ist noch nicht abzusehen.

Wir berichten weiter…