46-jähriger Mann wieder zurück

3. Nachtrag: Der 46-jährige Vermisste ist am Dienstagmittag (29.11.2016) zu seiner Wohnung zurückgekehrt. Der Horstmarer wies äußerlich keine Verletzungen auf. Dem Anschein nach war er sein Körper jedoch unterkühlt. Er wurde unmittelbar mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo er untersucht wird.

 Erkenntnisse zu den Aufenthaltsorten nach seinem Verschwinden am vergangenen Donnerstag (26.11.2016) liegen derzeit nicht vor. Der 46-Jährige macht dazu keinerlei Angaben.

2. Nachtrag: Nach dem Abgleich der Unterlagen und Anhörung des Zeugen konnte festgestellt werden, dass es sich bei dem Mann, der in der Laerer Tankstelle eingekauft hat, wohl nicht um den Vermissten handelte. Der Aufenthaltsort des Herrn Döking ist weiterhin unbekannt. Neben einem möglichen Aufenthalt in Horstmar kommen auch benachbarte Gemeindebereiche in Frage. Die Polizei bittet weiterhin um Hinweise unter Telefon, 02551/15-4115.

Herr Döking könnte insbesondere in der Nähe von landwirtschaftlichen Gebäuden gesehen worden sein. Erfahrungsgemäß macht er dann aber nicht auf sich aufmerksam, sondern versucht, sich zu verbergen.

1. Nachtrag: Der 46-jährige Jörg Döking ist weiterhin vermisst.
Die Suchmaßnahmen, unter anderem mit einem Polizeihubschrauber und einem Mantrailer-Hund, haben bislang nicht zur Auffindung des Vermissten geführt. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung könnte sich der Vermisste in der Nacht zu Samstag (26.11.), gegen 00.30 Uhr, in Laer aufgehalten haben. Der soll dort an einer Tankstelle eingekauft haben und anschließend mit einem Fahrrad weggefahren sein.

Es ist daher nicht auszuschließen, dass Döking sich im Bereich der umliegenden Gemeinden aufhält. Der Polizei liegt jetzt ein Bild des Vermissten vor. Das Foto ist dieser Pressemitteilung beigefügt und kann in den Medien veröffentlicht werden.

Erstmeldung vom 25.11.2016, 14:03 Uhr Horstmar, 46-jähriger Mann vermisst
Seit Donnerstagnachmittag (24.11.2016), 16.15 Uhr, wird der 46-jährige Jörg Döking aus Horstmar vermisst. Herr Döking ist 180 cm groß, hat eine korpulente Statur und eine Glatze mit Haarkranz.

Bekleidet ist er mit einem grau-schwarzen Overall, einem roten Pullover, einer beigen Jacke und Sicherheitsschuhen. Herr Döking ist lernbehindert. Er ist nicht aggressiv. Herr Döking ist bereits mehrfach vermisst gemeldet worden. Er nächtigt dann für gewöhnlich in Scheunen, Stallungen oder sonstigen landwirtschaftlichen Gebäuden.

Personen, die Angaben zum Aufenthalt des Vermissten machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Steinfurt, Telefon 02551/15-4115, zu melden.