Stadtwerke MS – Jetzt zusätzliche Fahrten auf mehreren Linien

Mit dem Ende der Herbstferien, wenn es morgens noch dunkel und häufig nass-kalt ist, steigen erfahrungsgemäß viele Münsteraner auf den Bus um. Daher verstärken die Stadtwerke ab dem heutigen Montag, 6. November zwischen 6:30 und 8 Uhr den ohnehin schon dichten Takt auf sechs Linien zusätzlich.

Verstärkt werden die Linie 1 aus und nach Amelsbüren sowie Roxel, die Linie 6 aus Angelmodde, die 8 aus und nach Wolbeck sowie nach Coerde, die Linien 11 und 12 aus Gievenbeck sowie die Linie 15 aus und nach Kinderhaus sowie aus Albachten.

Die zusätzlichen Fahrten sind in der elektronischen Fahrplanauskunft unter www.stadtwerke-muenster.de sowie der kostenlosen münster:app verzeichnet, auch im Fahrplanbuch sowie an den Fahrplänen an den Haltestellen sind die Abfahrten zu finden, an letzteren auffällig farblich markiert. Sie werden an allen Schultagen – unabhängig vom Wetter – bis zum Beginn der Osterferien Ende März 2018 angeboten.


Bildunterschrift: Im Herbst steigen viele Münsteraner auf den Bus um, daher bieten die Stadtwerke auf mehreren Linien Zusatzfahrten an.