Helferinnen und Helfer gesucht

Beim Münsteraner Friedenslauf gehen am 14. September 2018 auf der Sentruper Höhe knapp 500 Münsteraner Schülerinnen und Schüler für einen guten Zweck an den Start.

Die Veranstalter, pax christi Münster und das Forum Ziviler Friedensdienst e. V. (forumZFD) suchen, nun knapp eine Woche vor der Veranstaltung, engagierte Münsteranerinnen und Münsteraner, die den Friedenslauf am 14. September zwischen 9 und 12 Uhr tatkräftig unterstützen. Hilfe wird vor allem bei der Ausgabe von Wasser und Bananen an die Läuferinnen und Läufer, bei der Verteilung von Stempeln nach jeder gelaufenen Runde oder zur Absicherung der Laufstrecke benötigt.

Meldung zur ehrenamtlichen Mithilfe nimmt Daniel Kim Hügel unter d.huegel@paxchristi.de oder unter 0251/511420 gern entgegen.

Der Friedenslauf findet unter dem Motto „Miteinander statt nebeneinander – gemeinsam in Vielfalt leben“ statt. Die Schülerinnen und Schüler setzen nicht nur ein Zeichen für den Frieden und Vielfalt in unserer Gesellschaft, sondern sammeln zugleich Spenden für die Friedensarbeit des forumZFD und von pax christi Münster. Die Organisationen unterstützen unter anderem Gemeinden im Libanon bei der Integration syrischer Flüchtlinge.

Der Lauf findet unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Markus Lewe statt.


Weitere Informationen dazu finden Sie unter:
https://www.run4peace.eu/muenster/spendenprojekt