Dachstuhlbrand an einem Doppelhaus in Kinderhaus

– Gegen 15:00 Uhr wurde die Feuerwehr Münster durch mehrere Anrufe zu einem Feuer im Guerickeweg in Kinderhaus alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte es an einer Dachgaube im ersten Obergeschoss. Die Flammen breiteten sich sehr schnell in den Dachstuhl des Gebäudes aus.
Unter Einsatz massiver Löschmaßnahmen von zwei Kraftfahrdrehleitern und von vier Trupps unter schweren Atemschutz im Innenangriff, konnte das Feuer gelöscht werden. Die Bewohner des betroffenen Gebäudes konnten ihre Wohnungen rechtzeitig verlassen. Es waren 58 Einsatzkräfte der Feuerwachen 1 und 2 sowie der Löschzüge Kinderhaus, Sprakel und Altstadt im Einsatz. Die verwaisten Feuerwachen wurden durch weitere Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr besetzt. Die Einsatzkräfte waren bis
20:00 Uhr vor Ort um die Einsatzstelle zu kontrollieren.

Die Ursachenermittlung wird durch die Polizei Münster durchgeführt.