21.3 C
Münster
Montag, August 15, 2022

FW Horn-Bad Meinberg: Schwerer Verkehrsunfall auf Bundesstraße – Frontalzusammenstoß zwischen PKW und LKW mit schwerverletzter Person

Top Neuigkeiten

Horn-Bad Meinberg (ots) –

Am Mittwoch Nachmittag kam es auf der Bundesstraße 1 zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem LKW.
Um 16:04 Uhr wurde die Feuerwehr Horn- Bad Meinberg mit dem Stichwort „TH P-klemmt – eine eingeklemmte Person“ auf die B1 zwischen Horn und Paderborn alarmiert. Auf der Egge kam es aus bislang ungeklärter Ursache in einer langgezogenen Kurve zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem LKW.
Die Person wurde dabei schwerverletzt in dem PKW eingeklemmt. Nach Sicherung und Stabilisierung des Fahrzeugs sowie rettungsdienstlicher und notärztlicher Versorgung wurde mit hydraulischem Rettungsgerät die Fahrer- sowie die hintere Seitentür entfernt.
Anschließend wurde die Person befreit und an den Rettungsdienst übergeben.
Der LKW- Fahrer konnte eigenständig aus dem Fahrzeug aussteigen und wurde ebenfalls rettungsdienstlich untersucht.
Im Anschluß an die Maßnahmen wurde die Polizei bei der Unfallaufnahme unterstützt sowie auslaufende Betriebsstoffe abgebunden.
Die Bundesstraße musste bis ca. 19 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt werden.
Im Einsatz befanden sich 2 Hilfeleistungs- Löschfahrzeuge, 1 Rüstwagen, 1 Gerätewagen Logistik, 1 Einsatzleitwagen sowie der Kommandodienst mit dem KdoW. Zudem waren 2 Rettungswagen und 1 Notarzteinsatzfahrzeug und mehrere Streifenwagen der Polizei vor Ort.
Zu Personenschäden, Unfallhergang und -Ursache sowie Schadenssumme können von Seiten der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Horn-Bad Meinberg
Jan Strüßmann
Telefon: 01716883856
E-Mail: [email protected]
http://www.fw-hbm.de/

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Horn-Bad Meinberg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel