FW-KLE: Fahrzeug in zwei Teile gerissen/ 22jähriger Fahrer verletzt

0
111

Bedburg-Hau (ots) –

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes des Kreises Kleve wurde die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau in der Nacht (01.01.2023) um 02:16 Uhr auf die Sommerlandstraße nach Till-Moyland alarmiert. Hier war es zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein 22jähriger Fahrer aus Xanten schwerst verletzt wurde.

Aus nicht bekannter Ursache war der 22jährige mit seinem VW Passat von der Fahrbahn abgekommen und zunächst gegen einen Straßenbaum geprallt. Durch die Wucht wurde dabei die Beifahrerseite aus dem Fahrzeug gerissen. Das Fahrzeug kam dann rund 100 Meter in einem Feld zum stehen, wobei auch der Motorblock und weitere große Teile aus dem Fahrzeug gerissen wurden.

Gemeinsam mit dem Rettungsdienst wurde der Verletzte aus seinem Fahrzeug befreit und mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Durch die Feuerwehr wurde die Unfallstelle gesichert und ausgeleuchtet. Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme durch die Polizei war die Sommerlandstraße zwischen Alter Kirchweg und Moyländer Allee gesperrt. Unter der Leitung der Gemeindebrandinspektoren Stefan Veldmeijer und Klaus Elsmann waren 25 Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und der Feuerwehr vor Ort eingesetzt.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau
Pressesprecher
Michael Hendricks
Telefon: 02821 / 7 38 92 97
Fax: 02821 / 7 38 92 98
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehr-bedburg-hau.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots