28.3 C
Münster
Dienstag, August 16, 2022

FW-MG: Angebranntes Essen im Backofen

Top Neuigkeiten

Mönchengladbach-Hardterbroich, Pesch, 02.07.2022, 07:55 Uhr, Erzbergerstraße (ots) –

Gegen 07:55 Uhr meldete ein aufmerksamer Nachbar eine leichte Rauchentwicklung aus einer Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses auf der Erzbergerstraße.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte wie gemeldet eine leichte Rauchentwicklung aus einem gekippten Fenster festgestellt werden. Der Zugang zur Wohnung erfolgte mit Spezialwerkzeug über das gekippte Fernster. Es hatte Essen im Backofen der Küche gebrannt. Eine Person wurde im Schlafzimmer schlafend vorgefunden und dem Rettungsdienst der Feuerwehr zur Untersuchung übergeben. Die Person wurde vorsorglich ins Krankenhaus transportiert. Der Treppenraum des Mehrfamilienhauses blieb während des gesamten Einsatzes rauchfrei.

Die Erzbergerstraße wurde während des Einsatzes durch die Polizei in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), die Einheit Rheydt der Freiwilligen Feuerwehr, ein Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtmann Mario Valles-Fernandez

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel