POL-BI: Wem gehört dieses Fahrrad? – U-Haft für 27-Jährigen

0
134

Bielefeld (ots) –

FR / Bielefeld / Mitte – Bei einem Einsatz am Montag, 09.11.2022, in der Herforder Straße, wurde durch die Polizei ein Mountainbike sichergestellt, da die Eigentumsverhältnisse ungeklärt blieben. Der polizeibekannte Mann, der vorgab, dass es sein Fahrrad sei, ging wenige Tage später in U-Haft. Nun fragt die Polizei: Wem gehört das Fahrrad?

Gegen 09:45 Uhr wurde die Polizei darüber informiert, dass sich mehrere Personen unberechtigt in einem Gebäude in der Herforder Straße, im Bereich zwischen dem Willy-Brand-Platz und der Zimmerstraße, aufhalten würden. Zwei angetroffene Personen verließen das Gebäude sofort, nachdem sie dazu aufgefordert wurden.

Eine dritte Person, ein 27-jähriger polizeibekannter Mann ohne festen Wohnsitz weigerte sich,POL-BI der Aufforderung nachzukommen. Er widersetzte sich den Beamten und versuchte sie mehrfach zu schlagen. Er blieb unkooperativ, aggressiv und beleidigte die Polizisten, sodass er vorübergehend dem Gewahrsam zugeführt wurde. Ein Beamter erlitt bei dem Einsatz eine leichte Verletzung.

Ein Mountainbike, welches der 27-Jährige mitgeführt hatte, wurde sichergestellt, da die Eigentumsverhältnisse ungeklärt blieben. Derzeitig ist nicht auszuschließen, dass das Fahrrad entwendet wurde. Es handelt sich um ein schwarzes B-Twin Mountainbike vom Typ Bockrider.

Einige Tage später schlief der Mann erneut im Gebäude. Ein weiteres Mal wurde ein Fahrrad sichergestellt. Vergleiche die Meldung „Wem gehört dieses Pedelec?“ vom 16.11.2022, 13:30 Uhr: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/5371937

Am Dienstag, den 15.11.2022, wurde der 27-Jährige bei einem dreisten Ladendiebstahl in der Bahnhofsstraße, in Höhe Karl-Eilers-Straße, erwischt. Dort hatte er einen Rucksack aus der Auslage genommen und diesen mit diverser und ausgewählter Kleidung befüllt. Anschließend passierte er den Kassenbereich, ohne jegliche Ware zu bezahlen und wurde festgenommen.

Da der Mann seit der Mitte des Jahres wiederholt polizeilich in Erscheinung getreten ist und zudem keinen festen Wohnsitz hat, wurde er noch am selben Tag einem Haftrichter des Amtsgerichts Bielefeld vorgeführt. Dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl gegen den 27-jährigen Mann.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: [email protected]
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots