POL-HX: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

0
73

Willebadessen (ots) –

Schwer verletzt wurde ein 24-jähriger Motorradfahrer aus Brakel mit dem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

Der Unfall ereignete sich am späten Dienstagabend, 27.12.2022, gegen Mitternacht auf der B 252, zwischen den Ortschaften Willebadessen-Peckelsheim und Borgentreich-Großeneder, auf Höhe der Einfahrt eines landwirtschaftlichen Betriebes.
Zum Unfallzeitpunkt fuhr ein 27-jähriger Warburger mit seinem grauen Fiat Richtung Warburg und beabsichtigte nach links in die Einfahrt des Agrarbetriebes zu fahren. Das hinter ihm fahrende Motorrad stieß zum Zeitpunkt des Abbiegens gegen die hintere linke Seite des Fiats, wodurch der Motorradfahrer zu Fall kam. Die beiden Insassen des Pkws blieben unverletzt.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch örtliche Unternehmen von der Unfallstelle abgeschleppt. Die Polizei schätzt den entstandenen Gesamtschaden im hohen vierstelligen Euro-Bereich.
Die B 252 war für die Dauer der Unfallaufnahme für zwei Stunden voll gesperrt. /buc

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271/962-1520
E-Mail: [email protected]
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots