POL-ME: 71-jähriger Pedelec-Fahrer bei Alleinunfall schwer verletzt – Velbert – 2305069

0
181

Mettmann (ots) –

In Velbert ist am Montag (22. Mai 2023) ein 71-jähriger Mann bei einem Alleinunfall mit seinem Pedelec schwer verletzt worden.

Folgendes war geschehen:

Nach dem derzeitigen Stand der Unfallermittlungen war der Velberter gegen 11:20 Uhr mit seinem Pedelec über den Panoramaradweg gefahren, als er im Bereich der Brücke an der Friedrichstraße über einen dortigen Wasserschlauch fuhr und hierbei die Kontrolle über sein Rad verlor.

Der 71-Jährige stürzte hierbei zu Boden und fiel dabei auf seine linke Körperseite und prallte auch mit dem Kopf auf die Fahrbahn. Glücklicherweise trug der Mann jedoch einen Fahrradhelm, der bei dem Sturz augenscheinlich Schlimmeres verhinderte. Dennoch wurde der Mann am Arm derart verletzt, dass er mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots