15.1 C
Münster
Freitag, Juli 1, 2022

POL-ME: Rücknahme der Vermisstenfahndung – 14-Jähriger wohlbehalten aufgefunden – Erkrath – 2206012

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Wie die Kreispolizeibehörde Mettmann in eigener Pressemitteilung berichtet hatte, suchte die Polizei nach einem seit Dienstagnachmittag, 31. Mai 2022, vermissten 14-Jährigen, welcher nach einem Streit sein Elternhaus verlassen und spurlos verschwunden war.

Der Jugendliche konnte am heutigen Donnerstagnachmittag, 02. Juni 2022, wohlbehalten von seinen Eltern in Solingen angetroffen und nach Hause gebracht werden.

Die Polizei hat die ursprüngliche Fahndungsmeldung aus dem Presseportal gelöscht und bittet, das Foto des ehemals Vermissten für die weitere Berichterstattung nicht weiter zu verwenden. Die Kreispolizeibehörde Mettmann bedankt sich ausdrücklich bei allen Beteiligten, die bei der Suche nach dem 14-Jährigen sowie zu dem erfolgreichen Abschluss der Vermisstenfahndung beigetragen haben.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel