18 C
Münster
Mittwoch, Oktober 5, 2022

POL-MK: Polizei wirbt mit „WillHelm“ für das Tragen eines Fahrradhelms – Gewinnspiel

Top Neuigkeiten

Märkischer Kreis (ots) –

Wer den Helm aufsetzt beim Fahrradfahren, der kann in diesen Tagen doppelt gewinnen: Die Polizei bietet in Kooperation mit dem Märkischer Kreis ein Gewinnspiel. Dabei kommt das neue Maskottchen der Verkehrsunfallprävention erstmals zum Einsatz: Der „WillHelm“.

Gewinnchance 1:

Viele investieren viel Geld in ihre Smartphone-Hülle, sitzen aber ohne Helm auf dem Fahrrad. Dabei wirken bei einen Unfall viel höhere Kräfte auf den menschlichen Kopf. Obwohl ein Fahrradhelm 80 % der Schädelverletzungen verhindern kann, trägt nur etwa jeder Vierte unter den erwachsenen Radfahrenden einen Helm. Die Polizei will mehr Nutzer des umweltfreundlichen Verkehrsmittels dazu bewegen, auf den Schutz zu setzen. Weniger schwere Verletzungen – das wäre ein Gewinn für alle. Bei der Werbung für den Helm hilft der Polizei künftig eine Art Maskottchen: „WillHelm“. Zum ersten Mal kommt er bei dem Gewinnspiel zum Einsatz, das parallel zum Stadtradeln läuft.

Gewinnchance 2:

Das Gewinnspiel, das die Verkehrsunfallprävention der Polizei in Kooperation mit dem Märkischen Kreis durchführt, ist mit einer Aufgabe verbunden: Fotografieren Sie sich oder Ihre Familie als Radfahrer MIT Helm(en) und einem Ausdruck des „WillHelm“! Teilnehmen dürfen nur Radfahrende mit Wohnsitz im Märkischen Kreis. Die Fotos können bis zum 4. September eingesendet werden per Mail an die Adresse [email protected] Es gibt 20 Preise zu gewinnen – darunter Gutscheine für Fahrradhändler und Eintrittskarten. Die genauen Teilnahmebedingungen, ein Beispielfoto und eine pdf-Datei zum Download stehen auf der Internet-Seite der märkischen Polizei unter https://url.nrw/willhelm bereit. In den Polizeiwachen liegen Flyer aus. (cris)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: [email protected]
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel