POL-NE: Fahrräder bei Personenkontrolle sichergestellt – Wer erkennt sein Eigentum?

0
153

Neuss (ots) –

Am Donnerstag (15.12.) stellten Polizeibeamte im Rahmen einer Personenkontrolle an der Hammer Landstraße zwei Fahrräder sicher, bei denen es sich mutmaßlich um Diebesgut handelte. Während eines der beiden Räder bereits dem rechtmäßigen Eigentümer zurückgegeben werden konnte, war die Zuordnung eines weißen Fahrrads mit blauen bzw. roten Streifen noch nicht möglich. Es handelt sich bei dem recht auffälligen Zweirad um ein Modell der niederländischen Firma VanMoof (Sondermodell Tommy Hilfiger).

Wer erkennt hier sein Eigentum oder kann einen Hinweis auf den rechtmäßigen Besitzer beziehungsweise die Besitzerin geben? Eventuell wurde der Verlust auch noch nicht bemerkt. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 21 unter der 02131 300-0 entgegen.

Die Polizei rät: Lassen Sie Ihr Fahrrad kostenlos codieren.
Es besteht die Möglichkeit, Fahrräder individuell zu kennzeichnen, sodass sie im Fall eines Diebstahls oder des Auffindens besser zugeordnet werden können. Die Codierung kann von den Polizeibeamtinnen und -beamten vor Ort überprüft und der rechtmäßige Eigentümer oder die rechtmäßige Eigentümerin so ermittelt werden. Zudem soll die Codierung mögliche Diebe abschrecken, denn die Wahrscheinlichkeit, anhand der individuellen Kennzeichnung überführt zu werden, ist groß. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw/artikel/fahrrad-codier-termine-im-rhein-kreis-neuss.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: [email protected]
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots