FW-PL: Turbulente Silvesternacht für die Feuerwehr

0
125

Plettenberg (ots) –

Zunächst wollen auch wir als Feuerwehr es nicht versäumen, allen Bürgerinnen und Bürgern ein frohes und gesundes neues Jahr 2023 zu wünschen.
Nach den vergangenen eher ruhigen Jahren könnte man fast sagen, dass an diesem Jahreswechsel alles nachgeholt wurde. So verlief die Silvesternacht sehr turbulent und hatte zur Folge, dass sämtliche Einheiten der Feuerwehr Plettenberg zur Abarbeitung der Einsätze, die teils im Minutentakt aufliefen, im Einsatz waren. Es handelte bei den Einsätzen um Brände von Hecken, Mülltonnen, Unrat oder Papiercontainern. Da es sich um eine Vielzahl von Einsätzen handelt, folgt hier eine Auswahl der Einsätze:

00:12 Uhr: Brennt Baum am Gebäude – Eschener Weg

00:32 Uhr: Brennt Hecke am Gebäude – In der Ostert

00:33 Uhr: Brennt Unrat – In der Bommecke

00:45 Uhr: Containerbrand – Grünestraße

00:48 Uhr: Brennen Mülltonnen – Im Wieden

00:52 Uhr: Brennt Mülltonne – Böddinghauser Weg

01:02 Uhr: Brennt Unrat – Bahnhofstraße

01:46 Uhr: Containerbrand am Gebäude – Franz – Liszt – Straße

02:14 Uhr: Containerbrand – Brockhauser Weg

03:27 Uhr: Mülltonnenbrand – Brockhauser Weg

14:42 Uhr: Brennt Papiercontainer – Auf der Burg

An den Einsatzstellen Eschener Weg, In der Ostert und an der Franz – Liszt – Straße konnte die Feuerwehr eine Brandausbreitung auf das jeweilige Gebäude erfolgreich verhindern. Weiterhin gab es auch auf der Anfahrt zu den Einsätzen Einsatzstellen, die durch die Feuerwehr abgearbeitet wurden. Weil diese aufgrund des hohen Arbeitspensums noch nicht im Einsatzleitsystem registriert wurden, können wir die gesamte Zahl der Einsätze aktuell nur schätzen, gehen aber davon aus, dass es sich in Summe um mindestens 20 Einsätze gehandelt haben muss.
Gegen 04:00 Uhr ging es für die meisten Einsatzkräfte wieder nach Hause und somit konnte das etwas andere Silvester bzw. der Start ins neue Jahr gefeiert werden. Im Rettungsdienst kam es erfreulicherweise zu keinem außergewöhnlichen Einsatzaufkommen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Plettenberg
Lars Pietrowski
Pressestelle
Am Wall 9a
58840 Plettenberg
Telefon: 02391/ 923-497
Fax: 02391/ 923-455
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Feuerwehr Plettenberg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots