POL-HA: Polizeipräsidentin Ursula Tomahogh verteilt Polizei-Bären – Besuch der Polizei Hagen in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Agaplesion Allgemeinen Krankenhauses Hagen an Heilig Abend

0
519

Hagen (ots) –

Zahlreiche Kinder und Jugendliche müssen in diesem Jahr die Weihnachtsfeiertage in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Agaplesion Allgemeinen Krankenhauses Hagen verbringen und auf eine Bescherung unter dem heimischen Weihnachtsbaum verzichten. Diesen traurigen Umstand nahm die Polizei Hagen am Vormittag des 24. Dezember zum Anlass, um den Kindern und Jugendlichen einen Besuch abzustatten. Mit im Gepäck hatten die Beamten Polizei-Teddys, die der gemeinnützige Verein der Freunde der Polizei Hagen, FUKS e.V., gespendet hatte. Polizeipräsidentin Ursula Tomahogh höchstpersönlich verteilte die Bären, verbunden mit den besten Genesungswünschen, an die Kinder und Jugendlichen. „Das Wohl der Mitmenschen in unserer Stadt liegt mir sehr am Herzen. Mit unserem Besuch der Kinderklinik wollten wir den jungen Patientinnen und Patienten zeigen, dass wir in dieser besonderen Zeit an sie denken und ihnen die Gelegenheit geben, kurzzeitig auf andere Gedanken zu kommen“, so die Behördenleiterin. Außerdem überreichte Ursula Tomahogh im Namen des FUKS e.V. eine Geldspende in Höhe von 1.000 Euro an die 1. Vorsitzende des Fördervereins der Kinderklinik des Allgemeinen Krankenhauses Hagen e.V., Frau Bianca Poll. Im Anschluss an die Bescherung hatten die Kinder und Jugendlichen noch die Möglichkeit, ihre Fragen an die Polizistinnen und Polizisten loszuwerden und viele Erinnerungsfotos zu schießen.

Die Polizei Hagen wünscht allen Hagenerinnen und Hagenern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest. (sen)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: [email protected]

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots