POL-HF: Unfall im Kreuzungsbereich- VW Touran landet vor Hauswand

0
147

Hiddenhausen (ots) –

(sls) Am frühen Mittwochabend (30.11.) kam es zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Mühlenstraße mit der Eilshauser Straße. Ein 25-jähriger VW Touran-Fahrer war auf der Mühlenstraße in Richtung Lippinghausen unterwegs. Der Hiddenhauser beabsichtigte gegen 17.10 Uhr die Kreuzung mit der Eilshauser Straße zu überqueren, um über die Ziegelstraße geradeaus weiterzufahren. Zeitgleich ordnete sich rechts nebem dem 25-Jährigen ein Sprinterfahrer ein, der offentsichtlich nach rechts in Richtung Oetinghausen abbiegen wollte. Beim Überqueren übersah der Touran-Fahrer dann einen von rechts kommenden Fahrer ein schwarzen Citröen Belingo. Der 27-Jährige Fahrer aus Hiddenhausen war auf dem Weg von Oetinghausen nach Eilshausen. Es besteht die Möglichkeit, dass die Sicht für den 25-Jährigen kurzfristig auf den Kreuzungsbereich durch den Sprinter verdeckt wurde, so dass es zum Unfall kam. Durch die Kollision beider Fahrzeuge wurde der VW Touran nach links in einen Vorgarten bis zur Hauswand geschleudert. Der Citröen wurde im Frontbereich ebenfalls so stark beschädigt, dass beide Fahrzeuge im Anschluss der Unfallaufnahme abgeschleppt werden mussten.
Die beiden Fahrer wurden leicht verletzt. Die im VW Touran befindlichen zwei Kinder blieben, dank guter Rückhaltesicherungen, unverletzt. Der Schaden wird auf ca. 13.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots