Münster Journal, Detlev Jöcker, Eva Lind, Weihnachtslieder

Mitten ins Herz – Westfälische Weihnachtslieder

In Münster passieren wunderschöne und friedvolle Geschichten. Geschichten, die auch in der heutigen Zeit das Herz berühren und mitnehmen, Münster Journal, Detlev Jöcker, Eva Lind, Weihnachtsliederauf eine Reise in den Mittelpunkt der Liebe. Der Liebe des Lebens. Und wie könnte diese Reise besser begleitet werden, als durch die mächtige Sprache der Musik. Beginnen wir unsere spannende Reise dort, wo einer der wichtigsten Orte dieser Welt zu finden ist. Münster, dem kleinen Fleck in dieser Welt, der für viele von uns nicht nur Geburtsort, Heimat oder Verlässlichkeit bedeutet. Es ist ein Ort der Freude und der Freiheit inmitten einer sich selbst zerstörenden Welt.

Menschen wie Detlev Jöcker, der vor 68 Jahren hier ebenfalls das Licht der Welt erblickte, machen auch heute noch, durch ihr Wirken, diesen Ort zu etwas ganz besonderem, einem Ort der Freude und Besinnung.

Münster Journal, Detlev Jöcker, Eva Lind, Weihnachtslieder

Gemütliche Dreharbeiten unter dem Weihnachtsbaum in Billerbeck.

Detlev Jöcker ist Künstler durch und durch. Als Pantomime, Schauspieler, Musiktherapeut, Songwriter, Musiker und Sänger, vor allem mit Musik für Kinder, verkaufte er mehr als 13 Millionen Tonträger. – Doch sein Schaffensdrang für das Wohlergehen seiner Mitmenschen konnte kaum gebremst werden. So gründete er schon 1982 die Gruppe Menschenkinder, aus der später der Verlag Menschenkinder wurde. Zwischendurch reist er als Botschafter für Kultur und Deutsche Sprache durch die Welt und animiert Menschen zu mehr Bewegung. Die Liste seiner guten Taten ist schier unendlich lang und macht ihn zweifelsfrei zu einem herzeigbaren Vorbild in unserer Gesellschaft.

Für sein neues Album „Detlev Jöcker und Eva Lind: Weihnachtslieder-Klassik“ hat Detlev Jöcker 10 seiner bekanntesten und beliebtesten Kompositionen ausgesucht. Dazu gehören Lieder wie „Dicke rote Kerzen“, „Laßt das Lied der Liebe weiterklingen“ und „Hört ihr alle Glocken läuten“. Die Musik dazu wurde eigens für ein klassisches Ensemble arrangiert und von den international renommierten Duisburger Philharmonikern eingespielt. Die österreichische Star-Sopranistin Eva Lind  stand bereits auf den großen Bühnen der Welt – wie der Mailänder Scala oder der Carnegie Hall in New York – und hat mit Duettpartnern wie Luciano Pavarotti, Placido Domingo oder José Carreras das Publikum begeistert.

Eva Lind: „Als Opernsängerin mit einem Kinderliedermacher zu singen, war für mich eine Premiere. Unsere Stimmen harmonierten im Zusammenspiel mit dem Orchester von Anfang an wunderbar. Hier ist etwas ganz Besonderes entstanden. Ich bin davon überzeugt, dass auch viele junge Erwachsene, die mit Detlev Jöckers Weihnachtsliedern groß geworden sind und klassische Musik mögen, dieses Album lieben werden!“

Für „Weihnachtslieder-Klassik“ hat Detlev Jöcker 10 seiner bekanntesten und beliebtesten Kompositionen ausgesucht. Dazu gehören Lieder wie „Dicke rote Kerzen“, „Laßt das Lied der Liebe weiterklingen“ und „Hört ihr alle Glocken läuten“. Die Musik dazu wurde eigens für ein klassisches Ensemble arrangiert und von den international renommierten Duisburger Philharmonikern eingespielt. Zusätzlich gibt es noch alle Lieder als Instrumentalversionen auf dem Album.

Münster Journal, Detlev Jöcker, Eva Lind, Weihnachtslieder

Weihnachtslieder mit westfälischem Touch – In Münster produziert!

Detlev Jöckers Weihnachtslieder zählen mittlerweile zu Klassikern , die millionenfach in Liederheften, Weihnachtspublikationen und kirchlichen Gesangsbüchern abgedruckt wurden. So kam der studierte Musiker auch auf die Idee, seine Weihnachtswerke mit einem klassischen Orchester einzuspielen.

„Die Liebe zur klassischen Musik hat mich bis heute durch mein Leben begleitet. Deshalb bin ich auch überglücklich, das ich mit Eva Lind und den Duisburger Symphonikern an meiner Seite, dieses besondere Album herausbringen konnte!“, freut sich Detlev Jöcker.
Ein Teilerlös des Albums geht als Spende an die “ZNS-Hannelore-Kohl-Stiftung”. Die Stiftung unterstützt Menschen, deren zentrales Nervensystem durch eine Schädelhirnverletzung bei Unfällen im Straßenverkehr, am Arbeitsplatz, im Haushalt oder bei Spiel und Sport beschädigt wurde. Eva Lind und Detlev Jöcker sind schon seit vielen Jahren als Botschafter der Stiftung tätig.

„Weihnachtslieder-Klassik“ ist ab dem 25. Oktober als Audio-CD im Fach- und Buchhandel, sowie in allen digitalen Shops erhältlich. Hier nun ein Hörbeispiel der neuen CD als Video.
Ein ganz besonderer Tipp vom Münster – Journal! Diese westfälische Weihnachtsmusik geht direkt ins Herz und bringt Erinnerungen an die schönste Lebenszeit zurück…