Tagesarchive: 6. März 2020

Falschmeldung aus Hannover – Corona-Patient am UKM doch in gutem Zustand

Soeben teilte die Pressestelle des UKM mit;
Entgegen eines anderslautenden Berichts eines Redaktionsnetzwerkes mit Sitz in Hannover am heutigen Abend, ist ein gestern ins UKM (Universitätsklinikum Münster) eingelieferter Patient nicht lebensbedrohlich erkrankt.

Der Patient war gestern über die UKM Notaufnahme ins Klinikum gekommen und war unter anderem auf den SARS-CoV-2-Virus getestet worden. Da der Befund positiv war, wurde der Mann aufgrund einer Nierentransplantation vor einigen Jahren zur weiteren Beobachtung auf einer Isolierstation außerhalb des Zentralklinikums untergebracht. Er ist soweit in gutem Zustand und war zu keinem Zeitpunkt lebensbedrohlich erkrankt.

Dringend Blutspenden benötigt

Das Universitätsklinikum Münster sucht dringend Vollblutspender aller Blutgruppen. Wegen der Erkältungs- und Grippezeit sowie der Unsicherheit aufgrund des Coronavirus ist das Spendeaufkommen bundesweit sehr gering. Daher ist auch ein Zukauf von Blutprodukten sehr schwierig. Die UKM Blutspende bittet daher dringend … weiterlesen