Archiv des Autors: André Auf der Landwehr

LWL Langer Freitag bis in die Herbstnacht

Auch in diesem Monat öffnet das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster am Langen Freitag (12.10.) seine Türen und Ausstellungsräume kostenfrei und verlängert. Die Besucherinnen können die Museumsräume von 10 bis 22 Uhr besuchen und dabei verschiedene Führungen und Entdeckungsmöglichkeiten wahrnehmen.

In der Kuratorenführung um 14 Uhr spricht Julius Lehmann über die Ausstellungsstücke „Fassbinder I & II“ des US-amerikanischen Bildhauers Richard Serra. Um 14.30 Uhr ist die Renaissance Thema der Highlight-Tour, die wöchentlich einzelne Epochen und Werke in den Blick nimmt. Das Programm wartet um 18 Uhr mit einem Höhepunkt auf: der Eröffnung des Sammlungsraums Kunsthandwerk des 18. Jahrhunderts.

Um 19 Uhr führt der Bibliothekar durch das „Bücherregal“: Die 45-minütige Besichtigung der Museumsbibliothek und ihrer Magazine ermöglicht unter anderem Einblicke in besonders wertvolle historische Bücher. Interessierte treffen sich vor der Bibliothek im Foyer. Weitere Möglichkeiten, das Museum aus einer anderen Perspektive wahrzunehmen, bieten die jeweils einstündigen Comedy-Touren „Achtung, die Putze kommt“ um 19.30 Uhr und 20.30 Uhr. Ein weiteres Kunstgespräch zum Comic-Altar „Tracht und Bleiche“ um 20 Uhr sowie ein Überblick über die Sammlung um 20.30 Uhr ermöglichen weitere Berührungsmöglichkeiten mit der Ausstellung des Museums.

Nach den Führungen und Gesprächen endet der Lange Freitag ab 21 Uhr mit „Orient synästhetisch“, einer Mischung aus Konzert und Live-Zeichnen. Die Musiker des Marie Séférian-Quartetts sorgen für akustische Eindrücke, die der Illustrator Mehrdad Zaeri bildnerisch auszudrücken sucht.

Kostenfreie Teilnahmetickets für die Führungen sind jeweils eine Stunde vor Beginn an der Kasse erhältlich.

Das gesamte Programm im Überblick:

14 – 14.30 Uhr
Kuratorenführung: Fassbinder I & II von Richard Serra mit Julius Lehmann

14.30 – 15.30 Uhr
Highlight-Tour: Renaissance

18 – 19 Uhr
Eröffnung des Sammlungsraums Kunsthandwerk des 18. Jahrhunderts

19 – 19.45 Uhr
Im Bücherregal – Blick hinter die Kulissen der Museumsbibliothek

19.30 – 20.30 Uhr
Achtung, die Putze kommt – Comedy-Tour durch die Sammlung

20.00 – 21.00 Uhr
Kunstgespräch: Tracht und Bleiche. Ein Comic-Altar

20:30 – 21:30 Uhr
Achtung, die Putze kommt – Comedy-Tour durch die Sammlung

20.30 – 21.30 Uhr
Rundgang: Überblick über die Sammlung

ab 21 Uhr
Orient synästhetisch: Konzert und Live-Zeichnen mit dem Marie Séférian-Quartett und Mehrdad Zaeri (Illustrator)

Klimaschutz / International

Die Umweltstaatssekretäre aus Frankreich und Deutschland, Brune Poirson und Jochen Flasbarth, haben heute in Paris eine hochrangige interministerielle Arbeitsgruppe zu Klimafragen in Paris auf den Weg gebracht, die „Meseberger Klima-AG“. Vor dem Hintergrund der sich häufenden Naturkatastrophen bekräftigen Frankreich und … weiterlesen

Wohnsitzregelungsverordnung teilweise nichtig

Mit Urteil vom heutigen Tage hat das Oberverwaltungsgericht eine Wohnsitzauflage aufgehoben, mit welcher die Bezirksregierung Arnsberg einen irakischen Flüchtling verpflichtet hatte, in Kerpen seinen Wohnsitz beizubehalten. Zur Begründung verwies das Gericht darauf, die zugrunde gelegte Vorschrift der nordrhein-westfälischen Ausländer-Wohnsitzregelungsverordnung sei … weiterlesen

Jahresbericht des Bundeskartellamtes

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt hat heute in Bonn den „Jahresbericht 2017“ des Amtes vorgestellt. Andreas Mundt: „Unser Hauptaugenmerk gilt dem Schutz des Wettbewerbs in der Digitalwirtschaft. Wir verfolgen gegenüber den großen Internetunternehmen im Kern zwei wichtige Ziele. Es … weiterlesen

Zehn Jahre Ehrenamtskarte

Vor zehn Jahren wurden die ersten Ehrenamtskarten Nordrhein-Westfalen an zeitlich sehr engagierte Bürgerinnen und Bürger vergeben. Inzwischen sind es bereits über 43.000 Ehrenamtskarten in 248 Kommunen des Landes. „Mit der Ehrenamtskarte Nordrhein-Westfalen wollen wir die besondere Leistung der Ehrenamtlichen würdigen … weiterlesen

Stürme, Gauner und fabelhafte Fische

Auf lustige Gaunereien und stürmische Meeresgeschichten können sich kleine und große Theaterfreunde in diesem Sommer freuen: Das Kulturamt Münster präsentiert an drei Sonntagen im Juli wieder die beliebte Kinder- und Familientheaterreihe „Roter Hund“ unter freiem Himmel auf dem alten Zoogelände … weiterlesen

Ehrenamtskarte beantragen

Ehrenamtliche in Münster können ab sofort die Ehrenamtskarte NRW beantragen, die die Stadt gemeinsam mit dem Land NRW verleiht. Die Antragsformulare liegen jetzt vor. Die städtischen Bürgerbüros nehmen die ausgefüllten Anträge gerne persönlich entgegen. Sie können aber ebenso per Post … weiterlesen